polymorphismus.com

Was ist eine Mutation?

Als Mutation wird eine dauerhafte Veränderung des Erbguts bezeichnet. So können in der Natur kuriose Veränderungen entstehen, welche auf eine Mutation zurückzuführen sind. So ist beispielsweise eine rote Tulpe mit einem gelben Blütenblatt entstanden. Die Gärtner nutzen diese Fehlentwicklung dazu, um mehrere Tulpen dieser Art zu züchten, da diese neue Blütenpracht bei den Kunden bestimmt gut ankommt.

Veränderungen beim Menschen

Züchter machen sich zufällige Mutationen zunutze, indem sie deren Weitervererbung fördern.

Züchter machen sich zufällige Mutationen zunutze, indem sie deren Weitervererbung fördern.

Auch bei den Menschen kann es zu einer Mutation kommen, wenn in einem Chromosom ein Fehler entstanden ist, welcher sich auf die nachfolgende Generation vererbt. Zur Zeit ist die Brustamputation einer bekannten Schauspielerin groß im Gespräch. Der Hintergrund ist, dass die Mutter und Großmutter in jungen Jahren an Brustkrebs gestorben ist. Medizinische Untersuchungen können anzeigen, dass die Tochter ein erhebliches Risiko hat, ebenfalls an Brustkrebs zu erkranken. Etliche Frauen möchten nicht ständig den Tod vor den Augen haben und lassen sich die Brust entfernen. Heute kann diese Mutation erkannt werden, was in früheren Jahren nicht möglich war.

Die Polymorphie

Unter Polymorphismus verstehen die Wissenschaftler die verschiedenen Sequenzvariationen, welche sich in den Genen befinden. Durch UV-Strahlen, Röntgenstrahlen oder chemischer Stoffe können die Zellen geschädigt werden. Ob wir es wollen oder nicht, durch diese Umwelteinflüsse kann es zu einer Mutation kommen, welche nicht mehr rückgängig gemacht werden kann.

Stammzellen

Die Wissenschaftler haben bei der Mutation, wo es bei dem Patienten zu Muskelschwund kommt, eine medizinische Lösung gefunden. Es werden bei der betroffenen Person Stammzellen aktiviert, welche die Muskeln wieder regenerieren. Viele Fortschritte haben auch ihre Schattenseiten. So fürchten die Ärzte, dass diese Methode auch bei Menschen zur Anwendung kommt, welche mit viel Muskelmasse glänzen will. Gegen Geld werden sich Ärzte finden, welche bei gesunden Menschen mit Stammzellen arbeiten, was zur Leistungssteigerung führen soll.

Die Pandemie

Den Super-GAU, welchen die Wissenschaftler befürchten, ist eine gefährliche Mutation von Bakterien oder Vieren. Kommt es hier zu einer Veränderung, welche den Menschen gefährlich werden kann, so sind dramatische Folgen vorprogrammiert. Besonders unüberschaubar sind die Folgen, wenn kein wirksames Gegenmittel zur Verfügung steht. Bei der heutigen Globalisierung kann ein Virus in wenigen Stunden in ein anderes Land gelangen. Wir Menschen selbst haben dafür die notwendigen Voraussetzungen geschaffen. Die Krankheiten können mit einem Schiff oder Flugzeug problemlos Ländergrenzen und Kontinente überspringen. In so einem Fall wird von einer Pandemie gesprochen.

Die Frage ist, kann man sich vor so einer Situation schützen? Die Antwort muss mit einem klaren Nein beantwortet werden. Es ist nur für einen begrenzten Teil der Patienten möglich, diese in einer Quarantänestation unterzubringen. Der restliche Teil der Bevölkerung muss zusehen, wie der Körper mit der Krankheit fertig wird. Der Auslöser des Dramas ist nur eine kleine Mutation.